Sie befinden sich hier: Start  > Aktuelles  > 

Motorikzentrum vervollständig Indoorspielfläche

Kinder kommen mit einem ausgeprägten Bewegungsdrang auf die Welt, erleben und erfahren ihre Umwelt in den ersten Lebensjahren überwiegend körperlich. Für ein bewegungsfreundliches Aufwachsen wurden in den letzten Jahren die Rahmenbedingungen zunehmend schlechter.

Um dem entgegen zu wirken, hat die Gemeinde in der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ im Bereich der Räumlichkeiten des Indoorspielplatzes ein Motorikzentrum errichtet.

Mit dem Motorikzentrum haben die Erzieherinnen die Möglichkeit, in der wichtigen Phase des Aufwachsens Bewegungsdefizite zumindest teilweise  auszugleichen.

Über diese neue Anschaffung freut sich auch Bürgermeister Harald Zillikens. „Hierdurch kann das hervorragende Angebot der Kita noch erweitert werden. Toben, Klettern, Hüpfen, Springen, Schaukeln, dies stärkt nicht nur die motorische Fähigkeit und Gesundheit, sondern ist auch wichtig für die geistige Beweglichkeit“, so Zillikens „Das Ziel sollte es sein, auch bei Kleinkindern den privaten Konsum der verschiedensten elektronischen Unterhaltungsmedien auszugleichen. Hierzu leistet diese Investition einen wesentlichen Beitrag.“


Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 8.000,00 Euro.